Führungsstiltraining

 

 

 "Führung muss man wollen."

Alfred Herrhausen, (ehemaliger Vorstandssprecher Deutsche Bank)

 

 

Führungsstil bezeichnet ein langfristiges, relativ stabiles, von der Situation unabhängiges Verhaltensmuster der Führungsperson, das zugleich die Grundeinstellung gegenüber den Mitarbeitern zum Ausdruck bringt.

 

Der Abgleich von der eigenen Wahrnehmung (Selbstrating), der der Mitarbeiter und der des übergeordneten Vorgesetzten (Fremdrating), bietet die Grundlage zur Erarbeitung von Führungskompetenzen.

 

Das Training bietet aufgrund von Führungsstilmessungen die Möglichkeit, wenig praktizierte Elemente der Führung zu verankern und zu erproben.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Institut für Gesundheit Arbeit und Prävention